“… manchmal blieben einem die bekanntesten Dinge

“… manchmal blieben einem die bekanntesten Dinge nicht in Erinnerung, als würde der tagtägliche Anblick einer Sache einen davon abhalten, den Einzelheiten Aufmerksamkeit zu schenken.” Zeruya Schalev, Liebesleben